Baum­pa­ten­schaf­ten am PHÖNIXBERG

Es ist Pflanz­zeit und am PHÖNIXBERG soll nach und nach ein grü­nes Para­dies ent­ste­hen.
Wir wol­len Lebens­räume für eine große Viel­falt an Pflan­zen und Tie­ren gestal­ten und unse­ren Platz im Sinne von Per­ma­kul­tur nut­zen und zur Ver­fü­gung stellen.

Um die­sen Traum zu rea­li­sie­ren brau­chen wir jedoch noch ganz viel Unter­stüt­zung. Gerade steht es uns im Sinn hier Sträu­cher, mehr­jäh­rige Obst­ge­hölze alter Sor­ten und Laub­bäume zu pflan­zen. Dabei könnt ihr uns unterstützen.

So könnt ihr selbst dazu bei­tra­gen, das Klima zu schüt­zen und CO2 zu bin­den. Bäume regu­lie­ren den Was­ser­haus­halt, sind natür­li­che Staub­fil­ter und pro­du­zie­ren Sauer­stoff. Das macht sie so wert­voll für unser Ökosystem.

Als Baum­pa­ten könnt ihr jeder­zeit an den Platz kom­men und nach eurem Baum sehen, in der Ern­te­zeit Obst ern­ten und durch­at­men. Gerne blei­ben wir mit euch auch wei­ter­hin im Kon­takt und infor­mie­ren euch über die Ent­wick­lun­gen am Platz.

Mit einem Betrag ab 50 Euro seid ihr dabei und helft uns am Platz unse­ren Food Forest Traum zu ver­wirk­li­chen. Gekauft wer­den von uns vor­nehm­lich alte Sor­ten, in jedem Fall von einem Bio-Versand.

Mit Freu­den küm­mern wir uns ganz­jäh­rig um den Baum und freuen uns natür­lich über Unter­stüt­zung, wenn ihr eurem Baum etwas Gutes tun wollt. Dazu gibt es ab Anfang des Jah­res Hel­fer-Wochen­en­den. Ihr könnt euch aber auch gerne zwi­schen­drin melden.

Was hast du von einer Baumpatenschaft?

Zur Ern­te­zeit darfst du an der Ernte teil­neh­men und dich von dei­nem Baum in Zukunft reich beschen­ken las­sen. Natür­lich bekommst du auch ein Zer­ti­fi­kat mit dei­nem Baum und den Koordinaten.

Hei­ßer Tipp:
Eine Baum­pa­ten­schaft ist auch ein ganz tol­les Geschenk zu jedem Geburts­tag und für Men­schen, die sonst schon alles haben.

Du bist inter­es­siert uns und die Natur auf diese schöne Weise zu unterstützen?

Bis Mitte Novem­ber neh­men wir Baum­pa­ten für die­ses Jahr an.
Melde Dich gern unter neugierig@phoenixberg.org