Grundlegende Informationen zum Projekt

Lebensgemeinschaft

Wir sind ein Experimentier- und Erforschungsteam für gemeinschaftliches Zusammenleben. Wir wollen nicht nur nebeneinander her leben, sondern gemeinsam – und dabei unsere Individualität als bereichernd wertschätzen. Für die gemeinsame Sache arbeiten – und auch Zeit für uns selbst haben. Gemeinsame Werte im Alltag verwirklichen – und dabei unterschiedliche Meinungen zulassen. Dies ist Herausforderung und unglaubliche Bereicherung zugleich. Wir wollen uns nicht isolieren, sondern in Verbindung leben, mit Menschen, der Natur, der Region und mit uns selbst.

Seminare + Weiterbildung

Wir sind ein Ort für ganzheitliche Fort- und Weiterbildungsangebote, die im Einklang mit unseren Werten Nachhaltigkeit, Naturbegegnung, Achtsamkeit und Empowerment stehen. Als Team veranstalten wir selbst Seminare und Workshops für unsere Gäste, Freunde und Besucher. Wir bieten daneben zusätzlich auch die räumlichen Möglichkeiten und die Verbindungen, um bereichernde und spannende Seminare von externen Netzwerkpartner*innen bei uns auf dem PHÖNIXBERG anzubieten.

Herberge + Unterkunft

Der PHÖNIXBERG ist beides: Einerseits Ort für Begegnung, Austausch, Inspiration, Bewegung, Wachstum und Verbundenheit. Er ist andererseits auch ein Platz der Stille, des Rückzugs, der Besinnung, Auszeit und Kontemplation. Für alles davon haben wir Räume: Seminarräume, Herbergszimmer für Gruppen, Spitzdachhütten und Campingflächen für Naturliebhaber, geräumige & wohlig eingerichtete Bungalows, Feuerstellen, Spielplätze und viel Natur.

Kultur-Events

Wir glauben, dass Kultur, Kunst und Feiern zum Menschsein elementar dazugehört. Des-
wegen wollen wir bei uns Veranstaltungen stattfinden lassen, die durch Musik, künst-
lerische Darbietungen, Ausstellungen und Lesungen einen neuen Umgang mit Kultur in unserer Zeit widerspiegeln und fördern. Wir wollen für eine nachhaltige Kulturentwicklung ein Experimentierort, Forschungsraum und lebendiges Labor werden.

Permakultur-Garten

Wir erträumen, planen und beginnen bald einen Permakultur-Garten als Beispiel für einen ökologisch sinnvollen Umgang mit landwirtschaftlichen Nutzpflanzen und Biotopen. Seine Früchte sollen in einigen Jahren sowohl uns als auch Menschen außerhalb des PHÖNIXBERG nähren und inspirieren. Er selbst kann in Zukunft Gegenstand von zahlreichen Workshops und Seminaren zu den Themenkomplexen „Naturnahe, ressourcenschonende Ernährung“ und „Nachhaltiges Leben“ werden.


Wir haben viele Träumen und Ideen für diesen Platz und heilsame Begegnungen. Diese Träume dürfen noch wachsen und immer mehr Wirklichkeit werden. Dafür brauchen wir viele Herzen, Hände und Hirne, die sich verbinden und zusammenarbeiten.

Magst du dabei sein?

Dann melde dich bei uns unter der E-Mailadresse neugierig@phoenixberg.org oder schreibe eine Nachricht (SMS/Telegram/Signal) an 0151 / 15704725.